Unabhängige Teilhabeberatung

Der Verein Lebendiger leben e.V. sucht ab Januar 2018 mehrere Frauen ggf. auch Männer, welche geschlechtsspezifisch arbeiten und für den Verein unabhängige Teilhabeberatung nach § 32 SGB IX anbieten. Wir werden in Dresden, im Landkreis Bautzen, in Mittelsachsen und im LK Sächsische Schweiz/Osterzgebirge Beratungsstellen einrichten. Bitte bewerben Sie sich ab sofort per Mail oder mit einer Bewerbungsmappe mit allen aussagekräftigen Unterlagen.

Wir suchen für diese Stellen:

1. SozialpädagogInnen oder HeilpädagogInnen (gern auch B.A. oder M.A. oder vergleichbare Ausbildungen mit Studienabschluss) welche sich die Beratung von Menschen mit Behinderungen zutrauen. Die Beratung findet an mehreren Orten im jeweiligen Landkreis statt und die Bewerberin muss mobil sein. Zusätzliche Beratungsausbildungen sind wünschenswert. Eigene Behinderung/chronische Krankheit sind von Vorteil. Eine offene und zugewandte Einstellung dem Thema und den Menschen gegenüber, Empathie und Einfühlungsvermögen, sowie fachspezisches Wissen sind Voraussetzung für diese Stellen.

2. SozialassistentInnen oder Frauen/Männer aus anderen sozialen Berufen, EU oder EM-RentnerInnen, die einige Wochenstunden im Rahmen einer Teilzeit- oder Minijobanstellung in der Beratung arbeiten wollen. Bevorzugt werden Frauen/Männer mit Behinderung/chronischer Krankheit eingestellt, weil diese im besonderen Maße für den Ansatz der Peer-Beratung („Gleiche beraten Gleiche“) geeignet sind, Einfühlungsvermögen und kommunikative Fähigkeiten, sowie spezifisches Fachwissen vorausgesetzt.

Tätigkeitsfelder sind:

● Räumlicher und sächlicher Aufbau der Beratungsstellen
● niedrigschwellige, persönliche (auch aufsuchende), telefonische und elektronische unabhängige Teilhabeberatung zu allen Bereichen des Lebens mit Behinderung
● Die Beratung orientiert sich an den gesetzlichen Regelungen des SGB IX, z.B. ….Schwerbehindertenanträge,. ..persönliches Budget Zuständigkeiten von Behörden an verschiedenen Stellen des ….Landkreises
● Teilhabeberatung beinhaltet selbstverständlich, dass die Menschen so selbstbestimmt wie möglich Zugang zur ….gewählten Wohnform, Arbeit, Freizeitgestaltung, Reisen usw. haben
● Öffentlichkeitsarbeit
● Teilnahme an Veranstaltungen mit Entscheidungsträgern in der Region

 

Buchführung

Der Verein Lebendiger leben e.V. sucht dringend eine Buchhalterin als Entlastung für die Koordinatorin für die laufenden Geschäfte. Wir suchen eine Rentnerin (Regelaltersrente, EU oder EM-Rente), die sich engagieren will und sowohl eine Verwaltungsausbildung als auch Buchhaltungserfahrung hat.

Tätigkeitsfelder sind:

● Hilfe bei Förderanträgen und Verwendungsnachweisen
● Überwachung der Einnahmen und Ausgaben
● Wöchentliche Buchungen
● quartalsmäßige Hochrechnung

Bei Interesse können Sie uns gern Ihre Bewerbungsunterlagen an die Postadresse oder die folgende E-Mail-Adresse schicken: lebendiger-leben@aikq.de


 

Praktikum

Der Verein Lebendiger leben e.V. bietet gerade jungen Frauen, bevorzugt mit Behinderung oder chronischer Krankheit, die frauen- und behindertenpolitisch interessiert sind  und sich engagieren wollen, die Möglichkeit, ein Praktikum zu leisten, entweder im Rahmen eines Studiums (Sozialpädagogik, Heilpädagogik, Gender Studies), einer Berufsausbildung in dieser Richtung oder einer Weiterbildung.

Tätigkeitsfelder sind:

● Einblick und Unterstützung in die Tätigkeiten der Geschäftsführung
● Einblick  und Unterstützung in das Beratungsangebot des Vereins Lebendiger leben! e.V.
● Teilnahme an Gremien der Frauen- und Behindertennetzwerke in Dresden
● Teilnahme und Ausgestaltung der Veranstaltungen des Vereins Lebendiger leben! e.V.

Bei Interesse können Sie uns gern Ihre Bewerbungsunterlagen an die Postadresse oder die folgende E-Mail-Adresse schicken: lebendiger-leben@aikq.de